Wählen Sie Ihre Sprache

TMG INSIGHTS-Ausgabe 11 erschienen: "China"

TMG INSIGHTS-Ausgabe 11 erschienen: "China"

Immer neue Hiobsbotschaften zu Börsenturbulenzen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten Chinas haben in der Öffentlichkeit für eine gewisse Verunsicherung gesorgt. Ernsthafte Sorgen müssen produzierende Unternehmen sich nach TMG-Einschätzung allerdings nicht machen. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Erde bleibt mit einem Wachstum von mehr als sechs Prozent als Wirtschaftsstandort auch weiterhin eine erste Adresse.

 

Vieles von dem, was gemeinhin über die chinesische Wirtschaft und deren künftige Perspektiven in der Öffentlichkeit verbreitet wird, basiert auf einer Reihe von Vorurteilen. Richtig ist: Die chinesische Wirtschaft befindet sich in einem beispiellosen Transformationsprozess. Billigproduktionen haben dort keine Zukunft mehr. Gepusht wird die Wirtschaft Chinas künftig vor allem vom Binnenkonsum, von Nachhaltigkeit, von Innovationen und von einer konsequenten Hightech-Orientierung.

Mit der Verkündung der "Made in China 2025"-Strategie hat die chinesische Regierung im vergangenen Jahr ein klares Zeichen gesetzt, auf welche Rahmenbedingungen sich Unternehmen bei ihrem China-Engagement in den kommenden Jahren einzustellen haben. Für produzierende Unternehmen bringt diese Neuausrichtung eine Vielzahl neuer Herausforderungen und Geschäftschancen mit sich.

Die wirtschaftliche Rolle Chinas in der Welt wird sich verändern. Um auch im "neuen China" erfolgreich zu sein, werden viele ausländische Unternehmen ihre China-Strategie überdenken und sich neu ausrichten müssen.

In der neuen Ausgabe der TMG INSIGHTS liefern China-Experten der TMG unter anderem relevante Informationen zu wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Perspektiven für ein erfolgreiches China-Engagement. Einen ersten Einblick in die Themen und Inhalte der Ausgabe bietet dieser Abstract als PDF zum Download.

Ein gedrucktes Exemplar oder ein vollständiges PDF der Ausgabe können Sie kostenfrei bei uns anfordern.