Wählen Sie Ihre Sprache

Innovationsmanagement - Treiber der Unternehmensstrategie

Innovationsmanagement - Treiber der Unternehmensstrategie

Selten zuvor gab es eine vergleichbare Dynamik und Fülle struktureller Veränderungen im Umfeld und in den Handlungsfeldern produzierender Unternehmen. Um die daraus resultierenden substanziellen Chancen bestmöglich zu nutzen und die Risiken zu minimieren, sehen sich produzierende Unternehmen mehr als jemals zuvor vor die Herausforderung gestellt, sich mit ihrer zukünftigen Ausrichtung, Aufstellung und Arbeitsweise zu befassen.

Reifegrad ermitteln

Die Veränderungen im Umfeld und in den Handlungsfeldern produzierender Unternehmen sind so vielfältig und von so großer Dynamik, dass ein „Business as usual“ nicht länger zielführend ist. Entsprechend groß ist der Veränderungs- und Anpassungsbedarf.

Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, gilt es für Unternehmen der produzierenden Industrie, mehrere Aufgaben im Rahmen einer gesamtheitlichen Herangehensweise ziel- und anforderungsgerecht, effektiv und effizient zu meistern – angefangen bei der Ausrichtung der Strategie, des Portfolios, des Produkt- und Leistungsprogramms, der Technologien und Innovationen über die Aufstellung des Unternehmens – namentlich Organisation, Footprint, Partner und Prozesse – bis hin zur Nutzung agiler Methoden in Projekten und der Organisation, um der wachsenden Dynamik und dem Wandel gewachsen zu sein.

Die Weichen für den Erfolg von morgen stellen

Basierend auf langjährigen Erfahrungen und tiefgreifender Expertise haben wir bereits zahlreiche führende Unternehmen in der produzierenden Industrie auf ihrem Weg in die Zukunft begleitet und ihnen geholfen, die richtigen Antworten auf grundlegende Fragen nach der Ausrichtung von Strategien, Portfolios, Produkten, Innovationen und Technologien zu finden, anforderungsgerechte und zielkonforme Aufstellungen zu erarbeiten und mit modernen Führungs- und Arbeitsmethoden ihre Veränderungsfähigkeit und Dynamik zu steigern.

Aktuell unterstützen wir produzierende Unternehmen zudem in Projekten, bei denen es um die Optimierung indirekter Funktionen geht, bei Produktwertoptimierungen sowie bei Vorhaben zur verstärkten Nutzung additiver Fertigungsverfahren in der Produktion.

Entwicklung

Mehr
TMG INSIGHTS-AUSGABE 12 ERSCHIENEN: "AGILITÄT"

Artikel lesen