Wählen Sie Ihre Sprache

Make-or-Buy

Make-or-Buy zur Know-How Absicherung und Flexibilisierung der Kostenstruktur!

Konjunkturzyklen und akuter Kostendruck führen immer wieder zu spontanen Outsourcing Ent-scheidungen mit weitreichenden Konsequenzen:

  • Aufgrund des Volumenrückgangs wird der optimale Betriebspunkt der Produktion verlassen
  • In der Folge sinkt die Produktivität bzw. steigen die Produktions-/Stückkosten deutlich an und das Ergebnis belastet
  • Know-How relevante Umfänge werden an Lieferanten vergeben und die Wettbewerbs-position damit geschwächt

Diese Themen sind aktuell wieder sehr relevant. Heute erkennen wir wieder, wie bereits 2009, die Relevanz einer strategisch und betriebswirtschaftlichen fundierten Make-or-Buy Entscheidung. Zielsetzungen sind dabei wesentlich der Erhalt von strategisch relevantem Know-How und die Flexibilisierung der Kostenstruktur.

Ungenutzte Potenziale realisieren

Wir möchten Ihnen Anregungen und Impulse geben, wie Make-or-Buy Prozesse ablaufen sollten und welcher methodischer Ansatz sinnvoll ist:

  • Strategische Make-or-Buy Entscheidung?
  • Make-or-Buy im Lebenszyklus?
  • Entscheidungsfälle Make-or-Buy?
  • Modelle zum Outsourcing von Produktionsvolumen?

Gerne stellen wir Ihnen unsere TMG-Effizienz-Suite zur nachhaltigen Steigerung der Produktivität und Effizienz auch in einem persönlichen Gespräch vor.
 
Als Partner namhafter Familienunternehmen und Konzerne sowie ihrer Zulieferer begleiten wir unsere Kunden schon seit mehr als 30 Jahren bei unterschiedlichen Themen entlang der Wertschöpfungsprozesse und Supply Chain, von der Organisations- und Strategieentwicklung, über die Prozess-/Systemgestaltung bis hin zur Umsetzung von Excellence-Konzepten.
 
Für Fragen oder Anregungen zum vorliegenden TMG IMPULS stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung! Zögern Sie bitte nicht, uns über den o.a. Link zu kontaktieren

 Geis
Talk to
 Martin  Geis
 Ruoff
Talk to
 Oliver  Ruoff